Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Buch für die Stadt 2021 „Brüder“ von Jackie Thomae

                                                               

4. Oktober 2021 @ 19:00 20:30

Eine Veranstaltung des HKV in Kooperation mit den Lesefreunden mit Ulla Buse, Inge Karaus und Roswitha Wilmer

Liebe Lese- und Literaturbegeisterte,

gerne lade ich Sie zu einer Veranstaltung ein, die es so bisher in Hürth noch nicht gegeben hat. 

Vielleicht ist Ihnen bekannt, dass in Köln in jedem Jahr ein „Buch für die Stadt“ ausgewählt und dann in einer Aktionswoche mit vielfältigen Angeboten vorgestellt wird. Für 2021 ist dies der Roman

                                      BRÜDER von Jackie Thomae.

In den vergangenen Jahren hat der Heimat- und Kulturverein Hürth (HKV) Lesungen für das jeweilige Buch angeboten. In diesem Jahr wurde unserem Verein „Lesefreunde Hürth“ eine Kooperationangeboten, und  wir haben sehr gerne zugestimmt. So wird es zum ersten Mal einen gemeinsamen Literatur – Abend zum „Buch für die Stadt“ geben. Dieser findet statt am

                        Montag, 04. Oktober 2021 um 19.00 Uhr im Löhrerhof

                                              Lindenstraße 20, Alt-Hürth

Mit einem besonderen Blick auf die Geschichte zweier Halbbrüder, die zwar denselben Vater haben, sich aber nicht kennen und deren Leben sehr unterschiedlich verläuft, werden Ulla Buse, Inge Karaus und Roswitha Wilmer den Roman vorstellen. 

Für diesen Abend gelten die üblichen Abstands- und Hygieneregeln. Bitte bringen Sie auch Ihren Impf- bzw. Genesenennachweis oder einen tagesaktuellen Coronatest mit (3 G-Regel).

Die Veranstaltung ist kostenlos, die Veranstalter freuen sich jedoch über eine Spende. 

In der Pause und im Anschluss an die Lesung ist Zeit für Gespräche, und es werden Getränke zu kleinen Preisen angeboten.

Bitte melden Sie sich bis zum 27. September 2021 mit Angabe Ihrer Kontaktdaten an bei ulla.buse@lesefreunde-huerth.de .

Die Zahl der Plätze im Löhrerhof ist begrenzt. Eine Zusage erfolgt in Abstimmung mit den Anmeldungen beim HKV und unter Berücksichtigung Ihres Anmeldedatums.